Aktuelles
Erfolgreich zur Fachhochschulreife im 1BKFH und in der 1BK2P
Hygieneschulung bei der Firma Dürr Dental
Sprachreise nach Barcelona 2017
Ausflug in die Ausstellung Körperwelten & Zyklus des Lebens
Azubitag für medizinische Fachberufe in Stuttgart
 
Informationen

Alexander Fleming Schule
Berufliche Schule für
Gesundheit und Pflege

Hedwig-Dohm-Straße 1

70191 Stuttgart 
Tel.: 0711 216-55200
Fax: 0711 216-55280

info@flemingschule.de

 

Startseite > Schularten > Management im Handwerk
Management im Handwerk (MIH)

Information für Auszubildende im Handwerk mit Hochschulreife

"Management im Handwerk" ist ein Modell zur Doppelqualifizierung von Auszubildenden mit Hochschulreife. Die Entscheidung, ob Sie teilnehmen ist freiwillig aber dann bindend. Vorteil für Sie:
Mit dem Abitur in der Tasche sind Sie schon nach der normalen Ausbildungszeit
Geselle/Gesellin  und  Betriebsassistent/in.
Berufliche Qualifikationsmöglichkeiten wie z.B.

  • Unterstützung des Chefs in Managementaufgaben im Betrieb bei allen wichtigen Steuerungs- und Abwicklungsaufgaben zwischen Praxis / Technik und Verwaltung.
  • Übernahme von Führungsaufgaben in den Bereichen Rechnungswesen, Buchführung, Lohn- und Gehaltsabrechnung, Arbeits- und Vertragsrecht, Datenverarbeitung u.v.m.
  • Fortbildung zum Meister (die Qualifikation zum Betriebsassistenten wird als Teil III der Meisterprüfung anerkannt.
  • Direkte Zulassung in das 2. Jahr der Technikerschule ist möglich.
  • Fortbildung zum Betriebswirt des Handwerks in einem 5-semestrigen berufsbegleitendem Studium
     

Voraussetzungen
Hochschulreife und Ausbildungsvertrag

 

Ablauf der Ausbildung
Die Ausbildung erfolgt im Dualen System (Betrieb und Schule). Die betriebliche Ausbildung bleibt unverändert. Bei der schulischen Ausbildung entfällt der Unterricht in den Fächern Deutsch, Gemeinschaftskunde, Wirtschaftskunde und Religion. Die Auszubildenden besuchen dafür den Unterricht in den Fächern Management (3 Std.), Technisches -und Wirtschaftsenglisch (2 Std.) sowie EDV. Diese Fächer werden berufsübergreifend unterrichtet.
Die betreffenden Auszubildenden werden in einer Teilzeitklasse zusammengefasst (kein Blockunterricht).

 

Prüfungen
Die Gesellenprüfung erfolgt am Ende der Berufsausbildung. Prüfungsfächer und Zeiten sind mit der regulären Ausbildung identisch.
Für die Schulabschlussprüfung entfallen die Fächer Deutsch und Gemeinschaftskunde, jedoch nicht das Fach Wirtschaftskunde.
Schriftliche sowie event. mündliche Zusatzprüfungen sind in den Fächern Management, Technisches- und Wirtschaftsenglisch sowie in EDV abzulegen.

 

Anmeldung
Bei Abschluss des Ausbildungsvertrages sowie bei der Anmeldung zur Berufsschule unbedingt den Teilnahmewunsch zum Ausbildungsprogramm "Management im Handwerk" (MIH) angeben.

 

Weitere Informationen
Alexander-Fleming-Schule
Hedwig-Dohm-Str. 1
D-70191 Stuttgart
Tel.: +49-711-216-55200
Fax +49-711-216-55280
E-Mail: katja.wooler@flemingschule.de